Versteigerung des Floßes

Unser Floß ist zu haben! Die Odyssee2013 ist bewährt, in der Elbe über 550 km gefahren, geschwommen, geflößt… Es ist ein Kunstwerk geworden.

Es lässt sich als Hausboot, als schwimmende Performanceplattform, als Kinder- und Jugendfreizeitobjekt, als Wassertonnensammellager, als Blumenbeet, als … wieder verwenden. Es ist für 10 Leute zugelassen und lässt sich durch die Bugspitzen gut steuern.

Das Mindestgebot inkl. Motor (Volvo Penta V40) beträgt 1500,- €.

Die Versteigerung bei eBay: hier klicken

Floß

Share

3 Responses to Versteigerung des Floßes

  1. Pingback: Logbuch Tag 20 | Odyssee 2013

  2. Pingback: Angekommen! Es ist geschafft. | Odyssee 2013

  3. Damaris & Michael says:

    Wir sind stolz und happy, zumindest das Floßnamensschild und einen Wegweiser “Dresden -> Hamburg” ersteigert zu haben! Ihr habt uns mit dem Projekt viel Freude gemacht (sowohl in Harburg als auch am Sandtorkai) und es war super, euch kennengelernt zu haben. Fotos von eurer finalen Performance folgen demnächst. Aus eurem Opener-”Ballett” avancieren mittlerweile zwei Figuren bei uns als running gag: der Doppelschlag auf die Wangen (gerne genommen bei Ratlosigkeit) und das gekreuzte Bein ;-)

    Ganz liebe Grüße aus Lütjenburg/Holstein,

    Damaris & Michael

Hinterlasse einen Kommentar zu Damaris & Michael Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>